Letzte Beiträge

Jägerausbildung der Jägerschaft Genthin e.V.

Auch in diesem Jahr bietet die Jägerschaft Genthin e.V. wieder einen Vorbereitungslehrgang auf die staatliche Jägerprüfung an. Dieser Lehrgang wird in Kooperation mit der Jägerschaft Burg durchgeführt. Ab Oktober 2016 bis zur Prüfung im April 2017 werden erfahrene Ausbilder den Lehrgangsteilnehmern das Grundwissen in Wildkunde, Hege und Jagdbetrieb, Jagdrecht, Jagdhundewesen, Wildkrankheiten und Behandlung erlegten Wildes, Ökologie und Naturschutz sowie Jagdwaffenkunde vermitteln. Zum Lehrgang gehört auch die praktische Ausbildung im jagdlichen Schießen auf dem Schießplatz Hüttermühle bei Genthin.  An diesem Lehrgang kann jeder ab 16 Jahren teilnehmen, der Wohnsitz ist nicht an das Jerichower Land gebunden. Entsprechend der Verordnung zur Durchführung des Landesjagdgesetzes für Sachsen-Anhalt führt die untere Jagdbehörde des Landkreises Jerichower Land  eine Jägerprüfung durch. Diese findet auf dem Schießplatz Hüttermühle der Jägerschaft Genthin e.V. statt. Anmeldung und Auskünfte bei, Jörg Grabow, Stellvertreter des Vorsitzenden Funk: 0174 9293981 oder per E-Mail an sfgnt@t-online.de, Betreff: Jägerausbildung