Letzte Beiträge

Aufgaben

Um ihre Interessen auf Landesebene wirksam vertreten zu können, haben die Jäger des Landes Sachsen-Anhalt am 28. April 1990 den Landesjagdverband Sachsen-Anhalt e. V. (LJV) gegründet. Wichtigste Aufgabe des LJV ist es, für den Schutz und die Erhaltung der freilebenden Tierwelt in ihren natürlichen Lebensräumen zu wirken. Die Erhaltung und Gestaltung der Lebensgrundlagen des Wildes erfolgt unter komplexer Beachtung ökologischer Erfordernisse und der Interessen des Naturschutzes, der Landeskultur, des Umweltschutzes, des Tierschutzes sowie der Land- und Forstwirtschaft.

Zu den weiteren Aufgaben des Verbandes gehören

  • die Pflege jagdlicher Traditionen und Bräuche als Bestandteil der deutschen Nationalkultur
  • die sachgerechte Hege und Regulierung gesunder Wildpopulationen
  • eine eigenständige Öffentlichkeitsarbeit mit dem Ziel, der Bevölkerung Bedeutung, Zielstellung und Aufgaben des Jagdwesens näher zu bringen
  • die Aus- und Weiterbildung der Verbandsmitglieder auf allen Gebieten der jagdlichen Theorie und Praxis
  • die Förderung des Jagdhundewesens.