Jägerschaft Halberstadt e.V.

Hase

Willkommen und Weidmannsheil !

Das Gebiet der Jägerschaft Halberstadt e.V. ist im Harzvorland zwischen dem Rand der Magdeburger Börde bis an die Grenze zum Nachbarland Niedersachsen gelegen. Der größte Teil besteht aufgrund der relativ guten Bodenstruktur aus landwirtschaftlich genutzter Fläche. Es gibt zwei größere, nicht zusammenhängende Waldgebiete: den Huy und den Fallstein.
In den Feldrevieren kommen hauptsächlich die Wildarten Reh- und Schwarzwild sowie Fuchs vor. Gelegentlich findet man Feldhasen und Rebhühner. In den beiden o.g. Waldgebieten ist zusätzlich das Damwild zu Hause.
Wir üben die Jagd mit ca. 220 Mitgliedern unserer Jägerschaft auf 665 km² aus. In den meisten Fällen werden die Jagdreviere von den Jagdgenossenschaften der Gemeinden an Pächtergemeinschaften verpachtet.

In der Jägerschaft Halberstadt gibt es 6 Hegegemeinschaften.

Hegegemeinschaft Leiter
Huy Holger Mevius
Fallstein Heiner Wolff
Südlicher Fallstein Magnus Skodzik
Hohle Bach – Großes Bruch Frank Kettner
Halberstadt Süd Dr. Andreas Lehmann
Harzvorland Gerald Lange

 

Zusammen mit den Jägerschaften Quedlinburg und Wernigerode vertreten wir die Jäger des Landkreises Harz in den unsere ehemaligen Landkreise im Rahmen der Kreisgebietsreform 2007 aufgegangen sind.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter kjs.hbs@web.de.