Letzte Beiträge

Bläsertreff

Bläsertreff

Gute Töne erklingen lassen oder die Kunst des Zuhörens im jagdlichen Brauchtum

Seit vielen Jahren unterstützt der Landesjagdverband Sachsen-Anhalt e.V. das Jagdhornblasen indem er jährlich interessierte Bläsergruppenleiter zu einem Wochenende nach Schierke einlädt, um Erfahrungen aus den Gruppen auszutauschen und gemeinsam zu musizieren. Denn ein wichtiger Bestandteil des jagdlichen Brauchtums ist das Blasen des Jagdhorns. Das Jagdhornblasen hat langjährige Geschichte und dient bei der Jagd der Informationsweitergabe und Traditionspflege. Jeder Jäger sollte signalfest sein und die Signale beherrschen, um dem Wild die letzte Ehre erweisen zu können. Die Veranstaltung erfreut sich wachsender Begeisterung was an der steigenden Teilnehmerzahl zu erkennen ist. Vielleicht seit auch Ihr Bläsergruppenleiter und neugierig geworden, dazu seit ihr herzlich eingeladen.
Bei dem diesjährigen Bläsergruppenleitertreffen wurde deutlich, dass es an der Zeit ist alte, verblasste Traditionen an die nächste Generation weiter zu geben und so wurde der Wunsch und Gedanke zu einem Wettbewerb im Jagdhornblasen in Sachsen-Anhalt laut. Erstmals nach vielen Jahren können sich die teilnehmenden Gruppenleiter vorstellen einen Leistungsvergleich im Jagdhornblasen auf Landesebene durchzuführen.
Der Landesjagdverband Sachsen-Anhalt e.V. fördert die Nachwuchsarbeit im Jagdhornblasen bemerkenswert und führt jährlich ein Kinder- und Jugendbläsercamp für ca. 40 Jungbläser durch. Die Kinder und Jugendlichen des Landes freuen sich aufeinander, haben Freundschaften gefunden und sind zudem unermüdlich bei den Proben. Die Kinder- und Jugendlichen des Bläsercamps präsentieren sich im Anschluss als große Gruppe gemeinsam auf dem Landesbläsertreffen, auf der Seebühne, im Elbauenpark Magdeburg.
Warum also nicht Traditionen weitergeben mit einem Wettbewerb im Jagdhornblasen?
Ein Wettbewerb festigt das jagdliche Brauchtum und bietet jeder Bläsergruppe die Möglichkeit sich zu zeigen. Die Grundlage bietet hierbei das Naturhorn, sowie Jagdsignale und Jagdstücke. Das Jagdhornblasen mit einem Wettbewerb zu krönen, ist für jede Bläsergruppe ein Höhepunkt und würdigt das außergewöhnliche Engagement der Bläsergruppenleiter und der Bläser.

 

Bildquelle: LJV & Kapuhs/DJV