Letzte Beiträge

Delegiertenversammlung stattgefunden

Am Samstag, den 11. September, hat die Landesdelegiertenversammlung im Maritim Hotel in Magdeburg stattgefunden.

Die bei der Versammlung behandelten Themen umfassten unter anderem den Jahresbericht des Präsidiums, die Jahresabrechnung 2020 und den Haushaltsplan 2022, den Bericht der Kassenrevision, die Abstimmung zur Satzungsänderung sowie weiterer eingereichter Anträge und die Wahl der Delegierten für den Bundesjägertag 2021. Neben den gesprochenen Grußworten des Landtagspräsidenten Dr. Gunnar Schellenberger, des DJV-Präsidenten Dr. Volker Böhning sowie des Präsidenten des Bauernverbandes Sachsen-Anhalt e. V. Olaf Feuerborn  wurden zudem noch einige Mitglieder für ihre herausragenden Leistungen im Verband geehrt.

Auf der Versammlung beschworen alle noch einmal gemeinsamen Zusammenhalt auch in den aktuell vorliegenden harten Zeiten. Ein Hauptanliegen der Versammlung war die Abstimmung über die geplante Satzungsänderung, welche schlussendlich mit einer Mehrheit beschlossen wurde. Nähere Informationen erhalten Sie im nächsten Mitteilungsblatt.

Ein weiterer wichtiger Termin steht noch bevor, die Bundestagswahl am 26. September. Der Präsident des Landesjagdverbandes, Dietmar Sprecht, sprach noch einmal seinen Appell aus: „Gehen Sie zur Wahl und geben Sie Ihre Stimme der Jagd“.

Besonders freuten wir uns über die Gäste. Angereist waren Dr. Gunnar Schellenberger (Landtagspräsident), Olaf Feuerborn (Präsident Bauernverband Sachsen-Anhalt e. V.), Dr. Wulff Stubbe (LJV Ehrenpräsident), Dr. Volker Böhning (DJV-Präsident), Jana Bautsch (Generali), Hans Christian Schattenberg (Vorsitzender Deutscher Forstverein e. V.), Uwe Bülau (Präsident Landesanglerverband Sachsen-Anhalt e. V.), Günter Scheiding, Peter Sudhoff und Peter König (Ehrenmitglieder), Grit Dietzold (Revisor), Reiner Schneider (Unsere Jagd), Markus Hölzel (Wild und Hund), Ronald Jahns (Berufsjäger) sowie einige Parteivertreter (Alexander Räuscher – CDU, Dr. Franziska Kersten – SPD, Dorothea Frederking – Bündnis 90/Die Grünen & Johann Hauser – FDP). Vielen Dank auch an die Obleute und die Kreisjägermeister für ihr kommen.

Herzlichen Dank an alle, die unter den gegenwärtigen Bedingungen teilgenommen haben.